April 2021

Mitteilung vom:


Daria D’Alessio, Stv. Leiterin Steuern und Finanzen, beginnt nächste Woche an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Windisch den 1 Jahr dauernden berufsbezogenen Studienlehrgang "CAS Certificate of Advanced Studies Öffentliches Gemeinwesen Fachkompetenz Steuerfachleute, Stufe II" mit Unterrichtszeiten i.d.R. jeden zweiten Freitag und Samstag und wird damit an gewissen Freitagen nicht im Büro sein.

Mitteilung vom:


Bauherrschaft
Dubler Bianka und von Felten Paul, Winkel 11, 8916 Jonen

Grundeigentümer
Dubler Bianka, Winkel 11, 8916 Jonen

Bauprojekt
Umbau Scheune zu Wohnhaus

Standort
Parz. 475 im Winkel 11, Jonen

Planauflage
16. April 2021 bis und mit 17. Mai 2021

 

Einwendungen
Gegen dieses Baugesuch kann während der Auflagefrist beim Gemeinderat Jonen schriftlich Einwendung erhoben werden; diese Frist kann nicht verlängert werden. Die Einwendung muss vom Einwendenden selbst oder von einer von ihm bevoll­mächtigten Person verfasst und unterzeichnet sein. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d. h. es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einwen­dende anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen er diesen anderen Entscheid verlangt. Auf Einwendungen, die diesen Anforderungen nicht entsprechen, kann nicht eingetreten werden.

Mitteilung vom:


sind erteilt worden an:

Haller Markus und Susanna, für den Um- und Anbau des Zweifamilienhauses Nr. 541 auf der Parzelle 813 am Bernerweg 6;

Füglistaller Quirin, für Solarpanels auf dem Carport Nr. 862 auf der Parzelle 463 beim Postplatz 3.

Mitteilung vom:


Während der öffentlichen Auflage des Verbundfahrplanprojekts 2022-2023 des Zürcher Verkehrsverbundes ZVV ist ein Begehren aus der Joner Bevölkerung eingereicht worden, welches eine zeitliche Optimierung der ÖV-Verbindung von Jonen nach Zug (Verbesserung des Anschlusses in Affoltern a. A.) fordert.

Der Gemeinderat unterstützt dieses Anliegen und hat das Begehren sowohl an das marktverantwortliche Unternehmen als auch an den Kanton Aargau weitergeleitet mit der Bitte, das Änderungsbegehren in die Fahrplanberatungen aufzunehmen. 

Mitteilung vom:


Gestützt auf § 88e des Gemeindegesetzes werden die Rechnung und der Rechenschaftsbericht der Feuerwehr Oberlunkhofen-Jonen vom 16. April bis 29. April 2021 öffentlich auf den Gemeindeverwaltungen Oberlunkhofen und Jonen aufgelegt.

Mitteilung vom:


Die Gemeinde Jonen bietet in der Regel zusätzlich zum Mittagstisch eine Randstundenbetreuung an. Mangels Anmeldungen kam dieses Angebot im Schuljahr 2020/2021 nicht zustande.

Nachdem in letzter Zeit vermehrt Anfragen eingegangen sind, freuen wir uns, diese Dienstleistung kurzfristig wieder anbieten zu können. Ab Montag, 3. Mai 2021 bis Dienstag, 29. Juni 2021 wird jeweils am Montag und Dienstag von 15.15 Uhr bis 17.40 Uhr eine Randstundenbetreuung für alle Kinder vom 1. Kindergarten bis zur 6. Primarschule angeboten.

Das Anmeldeformular, die Betriebsordnung und weitere Informationen sind auf der Homepage der Gemeinde Jonen aufgeschaltet (Link). Das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular (pro Kind ein Formular) muss bis spätestens am 30. April 2021 an die E-Mail mittagstisch@jonen.ch eingereicht werden. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung per Ende Schuljahr 2020/2021 verfällt. Anmeldungen für das nächste Schuljahr müssen zu einem späteren Zeitpunkt neu eingereicht werden. Da es ein Minimum an Anmeldungen benötigt, damit die Randstundenbetreuung angeboten wird, werden die definitiv angebotenen Stunden ab 3. Mai 2021 auf der Homepage publiziert.

Mitteilung vom:


Den Stimmberechtigten werden am 13. Juni 2021 die folgenden eidgenössischen Vorlagen zur Abstimmung unterbreitet:

  1. Volksinitiative vom 18. Januar 2018 "Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung – Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz"
  2. Volksinitiative vom 25. Mai 2018 "Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide"
  3. Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie (Covid-19-Gesetz)
  4. Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die Verminderung von Treibhausgasemissionen (CO2-Gesetz)
  5. Bundesgesetz vom 25. September 2020 über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus (PMT)

Auf kantonaler Ebene gelangen keine Vorlagen zur Abstimmung.

März 2021

Mitteilung vom:


Der Gemeinderat hat zu Handen der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversamm­lung vom Montag, 10. Mai 2021 folgende Traktanden verabschiedet:


A) Einwohnergemeindeversammlung
Beginn 20.00 Uhr

1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 9.11.2020

2. Rechenschaftsbericht 2020 (mündlich)

3. Jahresrechnung 2020 der Einwohnergemeinde und Spezialfinanzierungen

4. Kreditabrechnung Rückbau Ölheizung und Neubau einer Holzpellets-Heizungsanlage für die gesamten Schul- und Mehrzweckanlagen der Kreisschule Kelleramt und der Einwohnergemeinde Jonen, Anteil Jonen

5. Verpflichtungskredit von Fr. 133 000.- (inkl. MWST) für die Erneuerung der IT-Gemeindefachlösung und die Einführung eines Geschäftsverwaltungs-Systems (GEVER)

6. Gemeinderatsentschädigungen für das Jahr 2022

7. Verschiedenes
    a) Mitteilungen des Gemeinderates
    b) Wortmeldungen aus der Versammlung


B) Ortsbürgergemeindeversammlung
(im Anschluss an die Einwohnergemeindeversammlung)

1. Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 9.11.2020

2. Rechenschaftsbericht 2020 (mündlich)

3. Jahresrechnung 2020 der Ortsbürgergemeinde Jonen

4. Verlängerung der befristeten Kompetenzübertragung an den Gemeinderat im Bereich des Grundstückverkehrs für die Legislaturperiode 2022/2025

5. Verschiedenes
    a) Mitteilungen des Gemeinderates
    b) Wortmeldungen aus der Versammlung

Mitteilung vom:

Covid-19-Impfung

Ab sofort erhalten nicht nur Personen über 75 Jahren und Personen mit Vorerkrankungen höchsten Risikos (unabhängig vom Alter) einen Impftermin, sondern auch alle impfwilligen Personen zwischen 65 und 74 Jahren ohne Vorerkrankung.

Unter diesem Link können Sie sich für die Covid-19-Impfung anmelden.


Benötigen Sie Hilfe bei der Registrierung? Die Mitarbeiter der Zentralen Dienste der Gemeinde Jonen helfen Ihnen gerne bei der Anmeldung. Bitte bringen Sie für die Registrierung Ihre Versicherungskarte sowie ein Mobiltelefon mit.

 

Januar 2021

Mitteilung vom:


Aufgrund der vom Bundesrat per 18. Januar 2021 eingeführten Homeoffice-Pflicht arbeiten viele Angestellte der Gemeindeverwaltung bis auf Weiteres von Zuhause aus. Somit sind nicht immer alle Mitarbeiter vor Ort, weshalb es unerlässlich ist, Ihre Termine mit den gewünschten Mitarbeitern vorgängig telefonisch oder per Email zu vereinbaren.

Angesichts der nach wie vor kritischen Pandemielage bitten wir Sie, die Gemeindeverwaltung nur in dringenden Fällen aufzusuchen. Diverse Dienstleistungen können auf unserer Homepage www.jonen.ch, per Email oder telefonisch bestellt werden. Für Umzüge, An- oder Abmeldungen steht die Plattform «eUmzug» zur Verfügung.

Weitere wichtige Informationen zum Coronavirus, von den aktuellen Regeln und Einschränkungen über Faktenblätter bis hin zu Informationen zum kantonalen Impfkonzept finden Sie als Link mit der Bezeichnung "Coronavirus– das Wichtigste im Überblick" unter der Startseite von jonen.ch.

Juni 2020

Mitteilung vom:


Die Bauarbeiten zum Hochwasserschutz Jonen, welche anfangs Mai 2020 aufgenommen wurden, kommen gut voran und konnten teilweise sogar vorgezogen werden. Hier das aktuelle Terminprogramm:

  • Etappe 1, Urnerweg bis Staldenstrasse
    abgeschlossen
  • Etappe 2, Mattenhofstrasse bis Urnerweg
    August 2020 bis August 2021
  • Etappe 3a, Staldenstrasse bis Blockrampe Mühlematt
    Mai 2021 bis November 2021
  • Etappe 3b, Blockrampe Mühlematt
    September 2020 bis Juni 2021 (Beginn ursprünglich im August 2021 geplant, also Vorzug um 1 Jahr).

Die Brücke Mattenhofstrasse ist seit 13.10.2020 gesperrt. Für Fussgänger, Radfahrer und Verkehr kann dann der Bach nur noch über den Urnerweg und über die Brücke Urnerweg überquert werden.