Hundekot auf dem Spiel- und Sportplatz Urnerweg

Mitteilung vom


Trotz aufgestellten Robidog-Behältern wird der öffentliche Spiel- und Sportplatz am Urnerweg mit unschöner Häufigkeit als Hundeversäuberungsplatz missbraucht. Es macht keine Freude, wenn beim Benützen des Fussballplatzes, beim Spiel auf dem Spielplatz oder beim Spaziergang Kinder und Erwachsene in Hundehäufchen treten. Leider gibt es immer noch Hundehalter, die sich nicht um den Kot ihrer Tiere kümmern.

Die Gemeinde hat Kontrollen angeordnet und erinnert an die Leinenpflicht auf dem Areal des Spiel- und Sportplatzes. Hundehalter, die inskünftig gegen die Verpflichtung verstossen, Hundekot einzusammeln und in die bereit gestellten Behälter zu deponieren, haben mit Sanktionen gemäss Polizeireglement zu rechnen.

Die Einwohner werden gebeten, fehlbare Hundehalter der Gemeinde zu melden. Solche Vorkommnisse sind für Jedermann – Hundehalter eingeschlossen – ärgerlich und tragen viel zur Hundefeindlichkeit und zur Verschärfung der gesetzlichen Bestimmungen bei. Der Gemeinderat dankt für Ihre Unterstützung.